Mittwoch, 14. Januar 2015

Log Cabin Schnellnähmethode

Heute stelle ich Euch eine Methode zum nähen von 4 Log Cabin Blöcken auf einmal vor.


Dabei werden die Blöcke wie bei der "Disappearing Ninepatch Methode" zerschnitten.


Danach werden weitere Streifen angenäht und wieder in der Mitte zerschnitten.


Das komplette Tutorial mit den Maßen für 3/4 Inch und 1 Inch fertige Streifenbreite findet Ihr hier.
Dort könnt Ihr Euch das Tutorial auch als PDF-Datei herunterladen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nähen und freue mich über Eurere Meinungen und Fotos zum Tutorial.

Diana


Kommentare:

  1. hallo Diana, vielen Dank für das Tutorial. Ich wusste bisher gar nicht, daß diese Schnellnähtechnik auch bei Log Cabin Anwendung findet ....
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen Dank für das Feedback. Auch ich habe das vorher noch nie gesehen und hatte die Idee quasi über Nacht.
      LG
      Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    das seh ich aber auch zum ersten Mal - clever!!! Und deine Log-Cabin-Blöcke gefallen mir gut, denn sie sind so schön frisch.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Aha, toll. Davon habe ich noch nie gehört. Danke fürs zeigen.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Diana,
    DANKE für die tolle Anleitung!!! Da ich gerade einen Log Cabin Quilt plane, kommt sie wie gerufen für mich. Eigentlich wollte ich auf Papier nähen, nun werde ich es wohl aber mal mit der Schnellnähmethode versuchen.
    Viele liebe Grüße von Beate (ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  5. Coole Idee - kannte ich noch nicht!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Diana, man lernt doch nie aus!!!. Danke für's teilen.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Diana,

    eine tolle Methode, danke für´s Zeigen und auch für die Anleitung ..... ist bereits abgespeichert.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön! Das sieht super aus und hört sich super an, das werd ich auf alle Fälle mal so machen.
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Diana,
    vielen Dank für das anschauliche Tutorial. Die frischen Farben von Deinem Quilt gefallen mir super.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Diana,
    danke für die klasse Anleitung!!! :-)
    liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  11. Danke, Diana. Eine tolle Idee. Habe vorige Woche eine Lektion in meiner quiltgruppe gegeben. Sie waren begeistert. Ich habe auch einen Blog und habe dir Kredit gegeben. Ich wohne in Virginia USA
    http://laceandquilts.blogspot.com/p/blog-page.html
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Habe vergessen zu sagen: wenn man die 4 kleinen Vierecke von verschiedenen Stoffen schneidet kann man ein bischen mehr Variation/Interesse in das Quilt bringen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar :)