Dienstag, 11. November 2014

Buchvorstellung: Quilten in der dritten Dimension

Als ich vor ein paar Wochen, vom Haupt Verlag gefragt wurde, ob ich das neue Buch "Quilten in der dritten Dimension"  von C. June Barnes rezensieren möchte, habe ich nicht sofort JA gesagt.
Das Buch ist, von dem was ich sonst nähe, weit entfernt.

Doch nach einem Blick in die Vorschau des Buches, wurde ich neugierig...

Zwar besitze ich sehr viele Patchworkbücher und Zeitschriften, aber selten habe ich aus meinen Patchworkbüchern direkt etwas nachgenäht. Viele davon dienten mir nur als Inspiration oder einfach nur als Bilderbuch.

Gespannt wartete ich auf das Buch. Als ich es dann in den Händen hielt und durchblätterte, fiel mir zu diesem Buch spontan folgendes ein:

Ein Buch für alle die das außergewöhnliche suchen und bereit sind etwas neues auszuprobieren.

In Stichworten würde ich es so beschreiben:

- Innovativ - Experimentell - Modern - Außergewöhnlich. 


C. June Barnes Inspirationsquelle ist in vielen Fällen die Natur, was man auch in Ihren Werken sieht.


Genauso außergewöhnlich wie ihre Werke, sind die verwendeten Materialien.
Nicht selten kommen Hilfsmittel wie Heißklebepistole, Tacker, Heißluftföhn oder Kabelbinder zum Einsatz. Hilfsmitteln, die wir eher vom basteln oder vom Handwerk kennen.


Im Buch sind viele faszinierende Projekte ausgeführt. Eines hat mich jedoch besonders angesprochen. Wahrscheinlich aber auch deswegen, weil es dem traditionellen Patchwork am nächsten kommt.
Es ist as Werk "Jewel Boxes". Hierbei handelt es sich um Styroporwürfel, die mit Log-Cabin Blöcken bezogen werden und auf einen Keilrahmen geklebt werden. Durch die Verwendung verschiedener Größen ergibt sich ein toller 3D-Effekt.


Für die Gelegenheit dieses tolle Buch kennen zu lernen, möchte ich mich beim Haupt Verlag bedanken. Es hat Spaß gemacht, einen Ausflug in eine andere Welt des Quiltens zu machen.

Wer nun Lust auf mehr hat, kann sein Glück noch versuchen.
Der Haupt Verlag wird im Rahmen dieser Blog-Tour, 10 Exemplare des Buches verlosen.
Besucht bis zum 15.11.2014 den Blog des Haupt Verlag und hinterlasst dort unter diesem Post einen Kommentar. 

Morgen ist der letzte Tag des Blog Hoops bei:

Mittwoch, 12.11.: http://suleon.blogspot.ch/

1 Kommentar:

  1. Hallo Diana,
    herzlichen Dank, für deine tolle Buchvorstellung, die ich auch gerne gelesen habe...weil ich es sehr interessant finde, wie unterschiedlich die Meinungen zu einem Buch sind. Das Projekt mit den bezogenen (Patchwork)- Styroporwürfeln, hat mich auch gleich begeistert!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar :)